9. Mai 2012

Pony...

... nein ich schneide meine Haare nicht... nie... nie... niemals. :)

Das Töchterlein redet ja schon seit einem halben Jahr davon, sie hätte sooo gerne ein Pferd. Sie lässt einfach nicht locker... versichert hoch und heilig sich zu kümmern und Verantwortung zu übernehmen.

Der liebste Göttergatte und ich haben uns nun beraten und sind zum Entschluss gekommen, dass es erst einmal ein Pony wird. Ein Shetland !

Die Mama eines Klassenkameraden -Pferdenärrin in Person- möchte ihres gerne verkaufen, da ihr Sohn kein Interesse zeigt und es Zeit ist, dass es wieder "Beschäftigung" bekommt. Ein Stellplatz mit Vollpension ist auch schon vorhanden und kann übernommen werden. Somit wär dann auch gewährleistet, dass wenn man in Urlaub ist oder sonstwie verhindert, es gut versorgt ist. Am Freitag fahren wir nun mal mit zum Reithof und sie können sich mal kennenlernen.

Ahhh... sie weiss noch nichts... wenn es denn "Liebe auf den ersten Blick" wird, werden wir es kaufen. Ich bin gespannt.

Dennoch hab ich kleine Bedenken... Tochterkind wird ja auch größer (ok... sie ist erst 1,20 m) ... das Pony hingegen nicht. Aber für ein richtig großes Pferd find ich sie echt noch zu mini.

Erfahrungen sind willkommen!

Liebste Grüße
Mariana

Kommentare:

  1. Wow, ich wollte immer ein Pferd... damals arbeitete ich auf einem Reiterhof und hatte dafür kostenlos Reitstunden und ein Pflegepferd, aber gekauft hätte mir nie einer eines

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über eure Kommentare!!!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...